Sie befinden sich jetzt bei Blume 2000

Leider haben Craspedia derzeit keine Saison.



Damit Sie die nächste Saison Ihrer Lieblingsblume auf keinen Fall verpassen, melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:

Weitere Themen & Anlässe

Trendpflanze Craspedia online bestellen

Senfgelb begegnet uns zurzeit auf allen Ebenen: In der heimischen Dekoration, in unserem Kleiderschrank, sogar im Kinderzimmer unserer Kleinsten. Deshalb passt die aktuelle Trendfarbe auch optimal in einen farbenfrohen Blumenstrauß und eignet sich umso besser als blumiges Geschenk. Entdecken Sie unsere aktuelle Lieblingskombination, bestehend aus unseren durchgehenden Blumenstars Rose und Gerbera gepaart mit den senfgelben Pom Poms, und verschicken einen Blumenstrauß mit Craspedia an Ihre Liebsten. Wir sind uns sicher, die kleinen gelben Trommelstöcke werden als Geschenk für große Aufmerksamkeit zum Geburtstag, als Dankeschön oder einfach mal ohne Anlass sorgen. Erfahren Sie weiter unten, in welchem Zeitraum Sie Craspedia bestellen können sowie alles weitere Wissenswerte über die attraktive Blume. 

Herkunft der Craspedia

Craspedia ist eine Gattung in der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Die Gattung umfasst etwa 25 bis 30 Arten und ist ursprünglich in Australien und Neuseeland heimisch. Je nach Art erreichen die Pflanzen eine Wuchshöhe von etwa 60 cm. Fast alle Arten sind mehrjährig. Charakteristisch sind der schmale, grüne Stiel und der kugelförmige gelbe Kopf. Die verschiedenen Craspedia-Arten wachsen in einer Vielzahl unterschiedlicher Terrains, unter anderem auf offenen Ebenen, an Küsten, in Waldnähe oder auch in Dünenlandschaften. Sie gehören zu den Kräutern.

Craspedia: Standort und Pflege

Der ideale Standort ist abhängig von der Pflanzenart. Die beliebteste Art ist sicher die Craspedia globosa. Sie wächst am besten auf lockerem, nährstoffreichem Boden an einem sonnigen oder halbschattigen Standort. Wichtig ist, dass sie erst nach Ende der Frostgefahr ausgepflanzt wird. Die Craspedia globosa liebt einen kühlen Boden: Bedecken Sie die Erde zum Beispiel mit Sand oder Steinen, um die Wärme der Sonne abzuhalten. Je nach Art blüht sie dann in sonnigem Gelb von Juni bis Oktober.

Als Schnittblume ist die Craspedia besonders leicht zu pflegen. Schneiden Sie die Stiele schräg an und wechseln Sie bei Trübung das Wasser. Mehr braucht die Craspedia nicht, um in der Vase sogar mehrere Wochen lang wunderschön auszusehen.

Wissenswertes & kurioses über die Craspedia

Die Craspedia hat im Deutschen aufgrund ihres Aussehens den liebevollen Namen „Trommelschlägel“ erhalten. Manchmal wird sie auch „Gelber Pompom“ genannt. Sie wird besonders gern zur Dekoration eingesetzt: Ein paar einzelne Craspedia in einer Vase werden zum echten Hingucker auf dem Esstisch oder auf der Fensterbank. Die Craspedia hat als Schnittblume einen festen Platz in farbenfrohen Herbststräußen, ist jedoch das ganze Jahr über verfügbar.

Ein weiterer Grund, warum die Craspedia so beliebt ist: Sie gehört zu den wenigen Schnittblumen, die auch getrocknet noch zauberhaft aussehen und lange halten. Nachdem Sie die senfgelbe Craspedia online bestellt haben und diese zu welken beginnt, können Sie die Blume kopfüber zum Trocknen aufhängen. Sobald alles gut durchgetrocknet ist, können Sie die Craspediastiele zurück in die leere Vase stellen oder auf andere Weise zur Dekoration nutzen. Übrigens: Eine besondere Bedeutung in der Blumensprache trägt die senfgelbe Blume nicht, sie kann jedoch aufgrund ihrer Einfachheit für „schlichte Schönheit“ stehen.


Steckbrief

Herkunft: Australien, Neuseeland
Familie: Korbblütler
Farbe: Gelb
Blütezeit: Juni bis Oktober
Standort: Sonnig bis halbschattig
Symbolik: Schlichte Schönheit